05.09.2016 Heidelberg/Rohrbach. Tradition, Gemeinschaft und Politik – das vereinte der CDU Verband Rochbach-Boxberg-Emmertsgrund, der in diesem Jahr zum ersten Mal als vereinter Stadtbezirksverband zum traditionellen Kerwe-Stammtisch auf der Rohrbacher Kerwe eingeladen hatte. Viele Mitglieder des starken Verbands, aber auch zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger, folgten der Einladung. Nachdem immer weitere Tische für die stetig wachsende Gruppe gefunden waren, besprachen Jung und Alt bei einem gemeinsamen Mittagessen aktuelle kommunal- wie bundespolitische Themen. Neben der Vorsitzenden Karin Weidenheimer waren auch die stellvertretenden Vorsitzenden Albrecht Friedrich, Sigrid Kirsch, Stadtrat und langjähriger Landtagsabgeordneter Werner Pfisterer, Stadtrat Martin Ehrbar, Altstadträte Ernst Schwemmer, Manfred Benz und Ernst Gund, Vorsitzender der CDU Pfaffengrund Michael Segner und andere Mitglieder des Vorstands zum geselligen Mittag gekommen, um sich mit allen Interessierten auszutauschen. Eine schöne Tradition, die nun der neuzusammengefügte Stadtbezirksverband weiterführt, und so auch in Zukunft Generationen an einen Tisch bringt.

 

Der CDU-Ortsverband Rohrbach-Boxberg-Emmertsgrund engagiert sich für die Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen und verschafft sich deshalb immer wieder einen Überblick. Hierzu fand sich der Ortsverband am 17. Juni 2016 zu einem Rundgang im Emmertsgrund ein. Die große Vielfalt an Jugend- und Kinderinitiativen, die Fußläufigkeit ohne Straßenverkehr, die aktive Kunstszene und die tolle Aussicht waren beeindruckend.
Auch wurde in der Passage eine gewisse Ähnlichkeit zur Bahnstadt empfunden.

(Foto Frau Kuhnert)

Unterkategorien

Hier finden Sie die Aktionen des Ortverbandes im Jahr 2015